Medienwelten Schüler - Gemeinschaftsschule

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Medienwelten Schüler

Schulgemeinschaft > Archiv > Schuljahr 2016/17

Schülerinnen und Schüler verfolgen Thema „Internet" mit großem Interesse

Veröffentlicht am 22/11/2016

Die Veranstaltungsreihe „Medienwelten – Risiko Internet" an der GMS Kleiner Heuberg ging in die zweite Runde: nachdem letzte Woche die Eltern informiert wurden, waren jetzt die Schüler an der Reihe. In den Lerngruppen der Stufen 5, 6 und 7 waren je drei Unterrichtseinheiten angesetzt, die Michael Rapp vom Polizeipräsidium Tuttlingen anschaulich gestaltete. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitete er, wie das Internet funktioniert. Begriffe wie Hardware und Software, Server, Wlan, Modem und Router wurden erklärt. Herr Rapp ging auf die Interessen der Schülerinnen und Schüler ein, fragte nach ihren Internetgewohnheiten und was sie am Internet stören würde. Darüber hinaus informierte er über die Nutzungsbedingungen von Google, Facebook, Whatsapp, Youtube und Playstore.
Herr Rapp stellte verschiedene Sicherheitsmaßnahmen vor wie das Erstellen sicherer Passwörter oder das Abkleben der Kamera, und riet dazu, Smartphones und Laptops nach Benutzung zu schließen bzw. hinzulegen oder ganz auszuschalten.
Das Interesse der Schülerinnen und Schüler war die ganze Zeit über groß und sie folgten den Ausführungen von Herrn Rapp sehr aufmerksam.
Auch das Recht am eigenen Bild war ein Thema: Von wem darf ich ein Bild machen und wann darf ich es veröffentlichen? Die Antworten darauf erfuhren die Anwesenden in einem Film, der gleichzeitig den Abschluss der Unterrichtseinheit bildete.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü