Projektwoche in Rosenfeld - Gemeinschaftsschule

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Projektwoche in Rosenfeld

Schulgemeinschaft > Archiv > Schuljahr 2016/17

GMS-Achter sind gut in Rosenfeld angekommen

Veröffentlicht am 20/09/2016

Zur ersten Schulwoche der Stufe 8 der GMS Kleiner Heuberg am Standort Rosenfeld gab es für die Schülerinnen und Schüler ein vielfältiges Programm, wie sie im Folgenden berichten:
„Nach einigen organisatorischen Dingen am Montag wurden am Dienstagmorgen zunächst die Schülerregale aufgebaut. Unter der Leitung von Konrektor Rainer Schwab bauten wir die Regale im Rekordtempo auf. Nachmittags stand ein Besuch bei Bürgermeister Thomas Miller im Rathaus in Rosenfeld an. Wir wurden gut verköstigt und der Bürgermeister begrüßte die ersten GMSler am Standort Rosenfeld. Am Mittwoch bekamen wir eine Stadtführung durch Rosenfeld, in der wir unter Aaderem etwas zur Geschichte der Stadt erfahren haben. Auch konnten wir den sogenannten Fruchtkasten gegenüber des Rathauses besichtigen. Wir danken Wolfram Fischer, dem ehemaligen Rektor der Iselin-Schule Rosenfeld, für diese Führung. Nach einem Schuljahreseröffnungsgottesdienst mit Pfarrer Hofmann in der Rosenfelder Kirche standen zwei Betriebsbesichtigungen in Rosenfelder Betrieben an. Die Hälfte war bei der Blickle Räder + Rollen GmbH zu Besuch. Dort bekamen wir einen guten Eindruck von der Größe der Firma und konnten einmal hinter die Kulissen eines Industriebetriebes blicken. Thomas Katz, stellvertretender Personalleiter und kaufmännischer Ausbildungsleiter, führte uns durch unterschiedliche Bereiche, wie der Produktion und der Logistik. Die andere Hälfte von uns war bei der Beutter Präzisions-Komponenten GmbH zu Gast. Nach einer Begrüßung durch den Geschäftsführer Dr. Ing. Wolf-Dieter Kießling und einer Firmenpräsentation führten uns die beiden Ausbildungsleiter Claus Hirschfeld und Helmut Frommer durch den Betrieb. Wir haben die Lehrwerkstatt und insbesondere auch die Produktion beziehungsweise den Logistikbereich des Unternehmens kennengelernt. Nach einer kurzen Mittagspause ging es in die Stadtbücherei Rosenfeld. Die Leiterin Evelyne Kießling zeigte uns, welche unterschiedlichen Medien in der Bücherei zur Verfügung stehen und wie das Ausleihsystem funktioniert. Außerdem las sie uns aus einem spannenden Jugendbuch zum Thema Organspende vor. Zum Abschluss dieser schönen ersten Schulwoche am Freitag wanderten wir von der Schule zum Wasserturm nach Brittheim. Wir grillten, spielten, fotografierten und ließen sogar einen Modellflieger fliegen.
Wir 8er sind nun endgültig in Rosenfeld angekommen. Vielen Dank an alle, die uns in dieser ersten Woche so tatkräftig unterstützt haben!"


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü