Vorlesewettbewerb - Gemeinschaftsschule

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Vorlesewettbewerb

Schulgemeinschaft > Archiv > Schuljahr 2015/16

Am 25. April fand zum ersten Mal an der GMS Kleiner Heuberg ein Vorlesewettbewerb statt. Im Vorfeld hatten die sechs Lerngruppen der Stufen 5 bis 7 jeweils ihre beste Vorleserin bzw. Vorleser auserkoren und in den Wettbewerb entsandt. Die jeweils Zweitbesten bildeten zusammen mit den Lernbegleiterinnen Laura Höpken und Linda Scholz die Jury. Am Montagnachmittag um 14 Uhr begrüßte Rektorin Ute Hausch die anwesenden 120 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lernbegleiterinnen und Lernbegleitern und hob die Bedeutung des Lesens im Alltag hervor. Dann betraten die Vorleserinnen und Vorleser die Bühne.
Ihre Aufgabe war es, das von ihnen ausgewählte Buch kurz vorzustellen und eine Seite daraus  vorzulesen. Bewertungskriterien waren neben dem flüssigen und deutlichen Vorlesen ein angemessenes Tempo, eine sinnvolle Betonung sowie eine lebendige Vortragsweise.
Folgende Lerngruppensieger traten gegeneinander an:
Dustin Urban (5b) mit dem Buch „Samurai" von Chris Bradford
Valerie Usselmann (5a) mit dem Buch „Music Time" von Tom Ryan
Jana Laux (6b) mit dem Buch „Ostwind 3" von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn
Jana Franz (6a) mit dem Buch „Magische Tiere" von Margit Auer und Nina Dulleck
Laurin Gührs (7b) mit dem Buch „Harry Potter- Kammer des Schreckens" von J. K. Rowling
Dan Zizelmann (7a) mit dem Buch „die Tribute von Panem- Band 1" von Suzanne Collins
Trotz anfänglicher Nervosität, vor so großem Publikum zu stehen, meisterten die Vorleser ihre Aufgabe mit Bravour.
Nach einer halben Stunde gut vorgelesener Buchausschnitte zogen sich die Juroren zurück und traten die schwierige Aufgabe an, den Gewinner des Vorlesewettbewerbs zu finden. Da die Vorlesekünste von Dan Zizelmann und Laurin Gührs die Jury gleichermaßen überzeugten, mussten diese beiden in ein Stechen gehen: sie tauschten ihre Bücher aus und mussten dem Publikum den Textausschnitt des jeweiligen Konkurrenten vorlesen. Obwohl Dan immer wieder stockte, konnte er durch sein lebendiges und authentisches Vorlesen überzeugen und das Publikum für sich gewinnen. Laurin belegte den zweiten Platz.
Somit ist Dan Zizelmann aus der Lerngruppe 7a der 1. Sieger des 1. GMS-Vorlesewettbewerbs.
Auf Platz drei kam Jana Franz (6a), Platz vier teilen sich Jana Laux (6b) und Dustin Urban (5b), den fünften Platz belegt Valerie Usselmann (5a).
Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü